3 wertvolle Tipps für dein Portfolio

Weitersagen!
FacebookPinterestTwitterTumblrEmail

Hi! Ich bin Toby. Meine Unternehmen heißt Just Another Agency und ich lebe und atme Kunst in allen Formen und liebe, was ich tue. Ich habe im März die Redbubble Portfolio Review Masterclass veranstaltet. Heute erzähle ich euch ein bisschen etwas über die Fragen, die mir ziemlich regelmäßig gestellt werden. Hier sind meine drei Tipps, wie ihr ein erfolgversprechendes Portfolio erstellt.

Toby, Geschäftsführerin von Just Another Agency

1. Kunstwerke in allen möglichen Formen

Ob digital oder traditionell analog: Illustration, Fotografie, Graffiti, Typografie … und die Liste hört gar nicht mehr auf. Ein großartiges Portfolio zeichnet sich vor allem durch Vielseitigkeit aus. Also zeig all deine Facetten, die du auf Lager hast.

2. Persönlichkeit

Was macht dich besonders im Unterschied zu all den anderen Künstlern, die unbedingt den gleichen Job machen wollen wie du? Sei einfach ganz du selbst und einzigartig und sorge dafür, dass du dich positiv abhebst aus der Masse.

3. Präsentation

Die Art und Weise, wie du deine Arbeiten präsentierst, ist extrem wichtig. Es zeigt, dass du deine eigene Arbeit wertschätzt und stolz darauf bist. Ein Stapel mit verknickten und fleckigen Zeichnungen bringt dich hier nicht weiter. Wie soll jemand deine Arbeit wertschätzen, wenn du es selbst nicht tust? Der Aufwand lohnt sich also. Gib deinen Arbeiten eine besondere Note.

Weitersagen!
FacebookPinterestTwitterTumblrEmail

Kommentare